• Youtube
  • Instagram
  • zwitschern
  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Verantwortliche Stelle für die App im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Stadt Arnsberg
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
59759 Arnsberg
Tel.: 0 29 32/201–1246
Email: buergermeister@arnsberg.de

Datenschutzbeauftragter und Auskunftsrecht:

Sie haben nach Artikel 15 Datenschutzgrundverordnung ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten.
Bei Fragen zum Datenschutz oder vermuteten Verletzungen des Datenschutzrechtes können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten der Stadt Arnsberg wenden:

Stadt Arnsberg
Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Rathausplatz 1
59759 Arnsberg
Tel.: 0 29 32 / 201–1809
Email: datenschutz@arnsberg.de


Das Layout der App, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, auch die der fotomechanischen Wiedergabe, der Vervielfältigung und der Verbreitung mittels besonderer Verfahren (zum Beispiel Datenverarbeitung, Datenträger und Datennetze), auch teilweise, behält sich die Stadt Arnsberg vor. Für etwaige Satzfehler sowie für die Richtigkeit der Eintragungen übernimmt die Stadt Arnsberg keine Gewähr.

Das Internet arbeitet als dezentraler Netzwerkverbund mit der Zwischenspeicherung und Weitergabe temporärer Daten. Eine Gewähr für den Ausschluss von Manipulation, von versehentlichem Verfälschen und Gewähr für die Verwendung nur aktueller Daten (z.B. alte Version noch im Cache) auf dem Verbindungsweg Anbieter zu Nutzer kann es zur Zeit daher nicht geben. Auf diese systembedingte Einschränkung weisen wir daher wie folgt hin: Sie erhalten diese Daten unter den Bedingungen des Internets. Für die Richtigkeit der Angaben und die Übereinstimmung mit den Ursprungsdaten kann daher keine Gewähr übernommen werden.

Die Nutzung dieser App und seiner Inhalte ist ohne Angaben personenbezogener Daten möglich. Ortsbezogene Daten werden bei der Nutzung der App ausschließlich erhoben, um ihren Standort in der Anwendung zu ihrer eigenen Orientierung anzeigen zu können. Diese Daten werden in der Anwendung weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben.

Umsetzung: fre.j.man GmbH
https://www.frejman.de/
baukulturapp@frejman.de

 

Funktionsweise der App

Mit dieser App besteht die Möglichkeit, Arnsberg und Südwestfalen kulturell zu entdecken. Zur Lokalisierung stehen zwei Wege zur Verfügung: 1. per Beacon und 2. per GPS-Navigation. Methode 1 nutzt zur Lokalisierung Sender, welche eine spezifische Signatur übermitteln. Hierbei werden keinerlei Daten vom Empfangsgerät (Smartphone o.a.) verwendet. Methode 2 nutzt die GPS-Daten des Nutzers zur Lokalisierung im Google Maps Template. Hierzu werden die Positionsdaten und die IP-Adresse verwendet. Sie können dieses Feature erst nach Freigabe der Verwendung ihrer Positionsdaten nutzen und diese Freigabe jederzeit in den Einstellungen Ihres Smartphones rückgängig machen. Auf die Datenerhebung und die Verwendung Ihrer Daten in diesem Falle haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich.

Datenerhebung beim Herunterladen und Installieren der App

Um unsere App aus einem App-Store (zum Beispiel Google Play, Apple App Store) herunterladen und installieren zu können, müssen Sie sich zunächst bei dem Anbieter des jeweiligen App-Stores für ein Nutzerkonto registrieren und mit diesem einen entsprechenden Nutzungsvertrag abschließen. Hierauf haben wir keinen Einfluss, insbesondere sind wir nicht Partei eines solchen Nutzungsvertrags. Beim Herunterladen und Installieren der App werden die dafür notwendigen Informationen an den jeweiligen App-Store übertragen, insbesondere Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse und die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten nur, soweit dies für das Herunterladen und die Installation der App auf Ihrem mobilen Endgerät (zum Beispiel Smartphone, Tablet) notwendig ist. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung der Online-Angebote gemäß Artikel 6 Absatz 1 littera f. DSGVO. Darüber hinaus werden diese Daten nicht weiter gespeichert.

Allgemeine Log-Dateien bei der Verwendung der App

Bei jeder Verwendung der App werden Daten verarbeitet, die zur Bereitstellung des Angebotes erforderlich sind. Dies sind:

- Ihre Gerätekennzeichnung (zum Beispiel „Apple iPhone 8“)
- Betriebssystem und Version
- App- und API-Version
- Eingestellte Systemsprache

Diese Daten dienen dem Zweck der Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 littera f DSGVO (EG 49). Nach dem Ende des Nutzungsvorgangs werden diese Informationen auf dem Gerät verworfen. Eine weitere Analyse oder Speicherung von technischen Daten erfolgt nicht. Wir erheben und speichern zudem keinerlei Analyse-Daten zum Nutzungsverhalten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses an einer stabilen und sicheren Zurverfügungstellung der Online-Angebote gemäß Artikel 6 Absatz 1 littera f DSGVO.

Nutzungsdaten

Mit Starten der App werden von unserem Webserver Inhalte über das Internet geladen. Dieses ist z.B. erforderlich, um die Kategorien abzurufen und in der App anzuzeigen.

Die Datenverarbeitung ist an dieser Stelle vergleichbar mit dem Aufruf einer Internetseite. Wenn die App Inhalte von unserem Webserver abruft, werden auf unserem Webserver temporär Nutzungsdaten in sog. Server-Log-Files zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unserer App zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus
- dem Namen der abgerufenen Datei,
- dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
- der übertragenen Datenmenge,
- dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
- der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
- der IP-Adresse des anfragenden Mobilgeräts.

Ihre Rechte als Nutzer/Betroffener
Sie haben gegenüber der Verantwortlichen Stelle grundsätzlich die nachfolgend aufgelisteten Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Von diesen Rechten können gesetzliche Ausnahmen bestehen.

Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)
Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Betroffene eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung.

Recht auf Berichtigung (Artikel 20 DSGVO)

Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten beim Verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie gegebenenfalls an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen.

Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen rechtfertigt ist.

Recht auf Widerruf einer Einwilligung
Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 littera a Datenschutz-Grundverordnung) erfolgt, können Sie diese jederzeit für den entsprechenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer getätigten Einwilligung bleibt bis zum Eingang Ihres Widerrufs unberührt.

Angeforderte Berechtigungen / Zugriffsrechte der App

Für einige Funktionen muss die App auf bestimmte Dienste und Daten Ihres mobilen Geräts zugreifen können. Je nachdem, welches mobile Betriebssystem Sie verwenden, erfordert dies teilweise Ihre ausdrückliche Zugriffsfreigabe.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen für die beiden Betriebssysteme iOS oder Android, welche Berechtigungen die App gegebenenfalls abfragt und für welche Art von Funktionen diese Berechtigungen erforderlich sind.

Standort
Wenn Sie die Frage „Darf die App auf Ihren Standort zugreifen, wenn Sie die App benutzen?“ mit „Erlauben“ beantworten, erlauben Sie der App den Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres mobilen Geräts. Die Ortungsdienste Ihres Geräts verwenden Informationen aus den Mobilfunk-, WLAN-, GPS-Netzen und/oder iBeacons, um Ihren ungefähren Standort zu bestimmen. Wenn Sie den Zugriff auf den Standort nicht zulassen, steht diese Funktion in der App nicht zur Verfügung.

Benachrichtigung
Die App fragt Sie nach der Erlaubnis Ihnen Mitteilungen senden zu dürfen. Mitteilungen erhalten Sie, wenn die Beaconfunktionalität eine Lokalisierung an einer verknüpften Station auslöst. Hierbei werden keinerlei persönliche oder ortsbezogene Daten verwendet. Diese Freigabe können Sie jederzeit in den Einstellungen Ihres Gerätes rückgängig machen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die Stadt Arnsberg behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen und sonstigen gesetzlichen Vorschriften zu ändern.